more more Events
Review Schutzkonzept Corona Referenten Programm Informationen
Gewinner & Finalisten Jury Informationen
Programm Mission und Inhalte
Kontakt Real Estate Days

Jeremy Blackburn

Head of Policy and Parliamentary Affairs, RICS

Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) ist einer der wichtigsten international agierenden Berufsverbände der Immobilienbranche. Der Verband zählt über 100 000 Mitglieder und verfolgt das Ziel einer professionellen Berufsausübung in der Immobilienwirtschaft. Als Interessenverband übt er bedeutenden politischen Einfluss aus.

Jeremy Blackburn, Head of Policy and Parliamentary Affairs, leitet die Politikentwicklung der RICS und erläutert, welche Elemente für eine effektive Interessenvertretung massgeblich sind und wie der Verband seine Interessen gegenüber der Politik vertritt. Seit 2011 arbeitet Jeremy Blackburn für die RICS. Zuvor war er im öffentlichen Dienst, in Wirtschaftsverbänden und dem britischen Parlament tätig.

keynote | Deutsch

14.50 Uhr

Review
2015

Warum die Immobilienbranche ihren Einfluss in der Politik verbessern sollte

Entscheide, Beschlüsse und Auflagen von Parlament, Regierung und Regulatoren tangieren die Immobilienbranche. Oft sind die Auswirkungen erheblich, fast immer werden sie unterschätzt. Wie sich der Sektor in der Politik eine besser hörbare Stimme verschaffen kann, erläuterte an den NZZ Real Estate Days 2015 Jeremy Blackburn, der Cheflobbyist der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) in Grossbritannien.



Grundaufgabe sei es, die grosse Bedeutung der Branche für Wirtschaft und Gesellschaft herausstreichen. Hilfreich sei in diesem Zusammenhang, das Grundbedürfnis der Menschen nach guten Räumen für Wohnen und Arbeit in den Vordergrund zu stellen und nicht nur die eigenen Forderungen. Für eine wirksame Interessenvertretung in der Politik braucht es gemeinsame Positionen aller Akteure, die auf unterschiedlichen Kanälen vermittelt werden müssen. Die knappen Ressourcen von Verbänden und Firmen gelte es zu bündeln, rät Blackburn, dessen Verband RICS rund 180'000 Mitglieder in 145 Ländern vertritt. Auf Wahlen und Abstimmungen hin brauche es zielgerichtete Kampagnen, danach eine nachhaltige Beziehungspflege und ein kontinuierliches Lobbying. (dst.)